Sonderangebote

Sonderpreis - Verkauf direkt durch uns!

 

Rosen der Wüste
Rosen der Wüste

María Jesús Rubiera
Übersetzung aus dem Spanischen von
Isabel Blanco del Piñal

(vergriffen)


ROSEN DER WÜSTE – ein poetisches Symbol für die prunkvollen, märchenhaften Bauwerke der arabischen Architektur. Ihre Paläste und Gartenanlagen wurden aus der Wüste geboren. In der Fantasie der Beduinen verwandelten sich Hitze flimmernde Trugbilder in Türme und Kuppeln, die vor Gold und Edelsteinen glitzern, und dem erlösenden Wohlgefühl bei der Ankunft in schattigen, grünen Oasen sind üppig blühende Gärten mit leise plätschernden Wasserläufen nachempfunden. Die arabische Architektur inszenierte ein dynamisches Schauspiel, erfüllt von Licht, Farben, Klängen und Düften. Sie erschuf Bauwerke als Lustobjekte und Orte der Lust zugleich.
Die Autorin gibt in diesem Band mittelalterliche Texte von arabischen Chronisten, Hofpoeten und Reisenden wieder. Sie beschreiben bis ins kleinste Detail die ehemalige Pracht von Städten, Palästen, Moscheen, Bädern und Gärten im Orient und im islamischen Spanien. María Jesús Rubiera interpretiert Fakten und Legenden, jedoch ist dies keine Abhandlung über Kunst oder Archäologie.
Es ist eine lange Reise durch die Architektur - mit weit geöffneten und verträumten Augen -, ein Buch verführerischer ferner und fremder Visionen.
Paperback, 256 Seiten, 20 x15cm
ISBN 978-3-93365305-5 - 5,00 € - zzgl. Porto, als Büchersendung

Inhaltsverzeichnis und Leseproben

Zum Öffnen der hier angebotenen PDF-Dateien ist der kostenlos im Internet erhältliche
Acrobat-Reader erforderlich.
Sollte dieser auf Ihrem Computer noch nicht vorhanden sein, so finden Sie ihn hier:

get_adobe_reader